Skip to main content

Ein sicheres Zuhause für Ihre Kinder!

Treppenschutzgitter / Treppengitter

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen zu Treppenschutzgittern sowie Tipps für den Kauf und was Sie hierbei unbedingt beachten sollten. Außerdem haben wir für Sie die Treppengitter-Top-Modelle ermittelt und stellen diese vor.

Treppenschutzgitter zum Schrauben – Topmodelle


Reer Basic Schraubgitter Simple Lock

31,84 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Kaufen*


Guard Me by Baby Dan Treppenschutzgitter

51,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Kaufen*


Geuther – Schwenk-Treppenschutzgitter weiß

76,51 € 107,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Kaufen*

 

Reer legt sehr großen Wert auf Kindersicherheit, sodass sie in ihrem Sortiment ausschließlich Treppenschutzgitter zum Schrauben anbieten. Die Reer Basic Schraubgitter Simple Lock müssen auf beiden Seiten festgeschraubt werden. Die Installation ist intuitiv und mit der vorhandenen Schablone und der Anleitung recht einfach – so die Meinung von Kunden, die das Produkt bereits im Einsatz haben. Für ein klassisches Geländer ohne Besonderheiten ein Hit in Sachen Preis-Leistung.

Eine Innovation stellt das in Dänemark produzierte Guard Me von Baby Dan dar. Es handelt sich hierbei um ein Art Rollo, das sich durch das Herausnehmen und Hinzufügen von Paneelen flexibel auf die gewünschte Breite anpassen lässt. Der Tür-und Treppenschutz lässt sich von innen oder von außen an das Geländer anbringen. Der Verstellbereich bei der Montage im Türrahmen liegt zwischen 64,5cm und 89cm – mit einer Verlängerung bis 113,5cm. Der Verstellbereich bei der Montage außen liegt zwischen 55cm und 79,5cm – mit Verlängerung bis zu 103,5cm. Der Vorteil des Gitters ist ganz klar das automatische Zusammenfalten, wenn Erwachsene die Treppe passieren wollen. Zudem ist der Schutz sehr platzsparend. Wird die Absperrung nicht gebraucht, so verschwindet sie eng anliegend am Türrahmen. Das Guard Me Treppenschutzgitter ist vergleichsweise teuer in der Anschaffung, jedoch praktisch im Gebrauch.

Geuther Schwenk-Treppenschutzgitter lassen sich entweder nur an einer oder an beiden Wandseiten (Geländern) festschrauben. Entscheiden Sie sich, das Gitter nur auf einer Seite anzubringen, leidet die Stabilität des Gitters hierdurch nicht. Je nach Modell lässt sich ein Durchgang von 67-107 cm (Modell 2733) oder 95cm-135cm (Modell 2735) einrichten. Die Gitter machen in Punkto Sicherheit einen guten Eindruck. Als Nachteil wird von Kunden jedoch die komplizierte Installation aufgrund der unverständlichen Aufbauanleitung bemängelt. Schauen Sie sich nach einem stabilen Gitter um und bringen handwerkliche Fähigkeiten mit, dürften Treppenschutzgitter von Geuther für Sie das Richtige sein.


Babys werden schnell groß und beginnen meist plötzlich, sich allein fortzubewegen. Die Zeit des mobilen Alters bricht damit heran – Ihr Baby krabbelt und läuft wenig später! Einerseits ist dies eine Erleichterung, denn Sie müssen ihr Kind nicht mehr überall hin tragen, andererseits ist von nun an große Vorsicht geboten. Die meisten Unfälle passieren immer noch im Haushalt – und hiermit sind nicht die kleinen Kopfstöße gegen den Esstisch gemeint.

Sie sind auf der Suche nach einem geeigneten Treppenschutzgitter für sich und Ihren Nachwuchs? Wir haben für Sie alle wichtigen Informationen rund ums Thema Treppenschutz und Treppengitter zusammengefasst. Zudem haben wir für Sie umfangreich recherchiert und konkrete Produktempfehlungen zusammengestellt.

Treppe ohne Treppenschutzgitter

Kindersicherheit und das Schaffen einer kindersicheren Umgebung sind die Stichworte, die Sie von nun an begleiten werden.


Wenn Sie beginnen sich mit dem Thema Kindersicherheit im Haushalt zu beschäftigen, so werden Sie feststellen, dass sich plötzlich die gewöhnlichsten Alltagsgegenstände für Ihr Baby als potenzielle Gefahrenquellen erweisen. Dies bedeutet nicht, dass Sie in Panik verfallen sollen, aber eine gewisse Vorsorge bringt Entspannung im Alltag, da Sie Ihr Baby nicht rund um die Uhr bewachen können.

In diesem Artikel beraten wir Sie darüber, wie Sie die Treppe in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung sicher machen und liefern Ihnen hierfür wichtige Informationen rund um Treppenschutzgitter & Türschutzgitter.

Unterschied zwischen Treppenschutzgittern und Türschutzgittern

Für den Begriff Treppenschutzgitter wird oft synonym auch Türschutzgitter verwendet. Dies ist nur allzu verständlich, denn oft gibt es für die Absperrung von Türen und Treppen gleiche Produkte. Jedoch gibt es Unterschiede: Während es einige Räume im Haus gibt, die nur selten betreten werden, aber für das Kind nicht begehbar sein sollen, gibt es Gitter ohne Öffnungsmöglichkeit. Diese müssen von Erwachsenen überstiegen werden. Das ist bei einer Treppe nicht denkbar. Der zweite und wichtigere Aspekt ist der Sicherheitsfaktor. Für eine Raumabsperrung sind oftmals auch Gitter zum Einklemmen ausreichend.

Wird die Absperrung an der Treppe – insbesondere am oberen Ende einer Treppe – eingebaut, wird der Stabilität eine besondere Rolle zugeschrieben. Treppenschutz muss fest sein, da sich durch ein Lösen des Treppenschutzgitters eine unmittelbare Gefahr für Ihr Baby ergibt.

Warum Sie in professionelle Treppenschutzgitter investieren sollten

Professionelles TreppenschutzgitterBei den auf dem deutschen Markt angebotenen Treppenschutzgittern handelt es sich im Normalfall um geprüfte Produkte. Sie dienen dazu, Ihre Treppe zu sichern und so potenzielle Unfälle von Babys und Kindern zu vermeiden. In Deutschland gibt es für Sicherheitsprodukte gewisse Vorschriften, die von den Produzenten eingehalten werden müssen, sogenannte DIN-Normen. Welchen Normen und Richtlinien Treppenschutzgitter unterliegen, finden Sie unter den sicherheitstechnischen Anforderungen an Treppenschutzgitter.

Babys werden früh mobil, aber sicher laufen und vor allem selbstständig Treppen steigen, können Sie sehr lange noch nicht. Eine temporäre oder provisorische Absperrung der Treppe ist keine Lösung, denn die Treppe muss über viele Jahre vor dem selbständigen Betreten durch den Nachwuchs geschützt werden. Eine weitere funktionelle Anforderung ist, dass die Treppe für Erwachsene und eventuell ältere im Haus lebende Kinder jederzeit mit geringem Aufwand genutzt werden kann.

Daher besitzen die auf dem Markt erhältlichen Treppengitter häufig einen Durchgang – eine Tür oder andere Öffnungsmöglichkeit – die entsprechend für Kleinkinder und Babys mit einer Sicherung versehen sind. Das Angebot an Treppenschutzgittern ist riesig. Die Systeme, die Qualität, die verwendeten Materialien und die Preise hierbei sehr unterschiedlich. Sie sollten im Vorhinein Ihre persönlichen Anforderungen hinsichtlich dieser Kriterien definieren und sorgsam wählen!

Die unendliche Auswahl: Treppenschutzgitter nach Kategorien

Es existiert eine Vielzahl an Schutzgittern. Das ist vor allem den Bedürfnissen der Verbraucher geschuldet. Denn so einzigartig wie Häuser und Wohnungen selbst sind, so sind auch die Treppengeländer sehr unterschiedlich. Dies spiegelt die Vielfalt der Treppengitter wieder. Zudem fühlen sich manche Eltern beispielsweise mit einer höheren Absperrung oder einer Zweifach- oder gar Dreifach-Verriegelung der Durchgangstür sicherer.

So können Treppenschutzgitter kategorisiert werden:

  • Befestigung (mit oder ohne Bohren)
  • Absperrmöglichkeiten (Gitter, Rollo, Plexiglas u.w.)
  • Material / Optik (Holz, Metall, Stoff, Plexiglas, Beschichtung der Stäbe u.w.)
  • Verschlusssystem
  • Höhe
  • Breite / Verstellbreite
  • Breite des Durchgangs
  • Preis

Treppenschutzgitter zum Schrauben

Zur Absicherung der Treppe ist es das sicherste, das Treppenschutzgitter fest anzubringen. Ob dies in jedem Fall möglich ist, hängt größtenteils davon ab, wie die Gegebenheiten vor Ort sind. Nicht an jeder Treppe kann ein Gitter fest angeschraubt werden.

Beim Treppenschutzgitter zum Bohren liegen die Vorteile klar auf der Hand. Es ist sehr sicher und wird im Normalfall auch beim Gegenlehnen nicht aus der Verankerung gelöst. Die Nachteile dieser Gitter sind die geringe Flexibilität und die Tatsache, dass die Spuren des Treppengitters erhalten bleiben, auch wenn Sie es nach der benötigten Dauer abmontieren.

Treppenschutzgitter zum Klemmen

Zur Absicherung unten an der Treppe oder wenn es keine Möglichkeit gibt, das Treppenschutzgitter fest anzubringen, können Gitter zum Klemmen verwendet werden! Diese können auch sehr stabil werden. Das ist nicht nur von der Qualität des Gitters abhängig, sondern auch von den Gegebenheiten vor Ort.

Beim Treppenschutzgitter zum Einklemmen liegen die Vorteile klar auf der Hand. Diese Treppengitter sind schnell auf- und abgebaut. So können sie sogar auf Reisen mitgenommen werden und bei Bedarf in einer Ferienwohnung schnell angebracht werden. Mit Gewissheit handelt es sich um den bequemeren und flexibleren Weg der Befestigung. Die Nachteile dieser Gitter liegen in der meist geringeren Stabilität und dem Vorhandensein einer Stolperfalle durch die benötigte Querstrebe, ohne die klemmbare Treppenschutzgitter nicht auskommen.

Das wichtigste Kriterium eines Treppenschutzgitters ist die Sicherheit. Schrauben Sie die Gitter am Geländer oder an der Wand fest, so verlieren Sie zwar Flexibilität, aber gehen sicher, dass sich das Gitter nicht herausdrücken lässt.

Treppenschutzgitter zum Klemmen – Die Topmodelle


IMPAG® EASY STEP Türschutzgitter

44,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Kaufen*

 

Die Geuther Easylock – Tür & Treppenschutzgitter werden in drei Verstellbereichen bei einer einheitlichen Höhe von 81,5cm angeboten. Dies ist im Vergleich eines der größte Gitter und weit höher als die gesetzlich vorgeschriebenen 65cm. Sie erhalten mit dem Geuther Easylock ein stabiles und hochwertig verarbeitetes Produkt. Möchten Sie das Gitter als Treppenschutz verwenden, werden Zusatzklemmen und Y-Spindeln benötigt, die nicht in Lieferung enthalten sind. Jedoch liefern auch andere Hersteller diese in der Regel nicht mit. Die Schutzgitter lassen sich zudem einfach mit einer Verlängerung erweitern, wobei auch dies nicht standradmäßig mitgeliefert wird. Als Nachteil erweist sich laut Kundenmeinung der ansonsten gut bewertete Schließmechanismus, der gelegentlich klemmt.

Das Hauck Squeeze Handle Safety Gate zeichnet vor allem durch die Tatsache aus, dass es aufgrund der guten Gesamtbewertung bei Amazon als Bestseller gelistet ist. Der Ökotest-Sieger aus dem Jahr 2014 wurde zudem TÜV geprüft und ist GS zertifiziert. Die schmale Öffnungsbreite von 75-81cm lässt sich mithilfe einer Verlängerung auf beiden Seiten um 14cm erweitern. Die Doppelsicherung des Öffnungsmechanismus macht es Kindern sehr schwer, die Tür zu öffnen. Als ein großer Nachteil des Gitters wird oft die Verlängerung genannt, die das Gitter instabil werden lässt.

Das Impag Tür- & Treppenschutzgitter wird mit diversen Verstellbereichen angeboten – bis zu 142cm. Und das zu einem guten Preis. Wie bei anderen Treppenschutzgittern auch, hat eine große Breite einen Nachteil: je breiter das Gitter, desto instabiler wird es.

Beim Treppenschutz wird der Sicherheit eine besondere Bedeutung zugerechnet, denn es besteht hier eine unmittelbare Verletzungsgefahr. Besonders am oberen Ende eine Treppe muss das Gitter stabil und gut verriegelbar sein. Unsere dringende Empfehlung: Schrauben Sie das Treppenschutzgitter fest an der Wand an und kontrollieren Sie die Stabilität der Gitter regelmäßig!

Worauf Sie beim Kauf eines Treppenschutzgitters achten sollten!

Der Kauf eines Treppenschutzgitters darf nicht unterschätzt werden. Immerhin geht es um die Sicherheit Ihres Kindes! Informieren Sie sich jetzt richtig und treffen Ihre Entscheidung gezielt, müssen Sie sicher kein zweites Mal ein Gitter kaufen. Neben dem häufigen Hauptkriterium, dem Preis, sind auch die Abmessungen wie die Breite, die Durchgangsbreite und die Höhe der Absperrung wichtig. Des Weiteren sollten folgende Kriterien beachtet werden.

Schrauben vor Klemmen

Wie bereits beschrieben, soll durch ein Treppengitter vor allem der Schutz vor möglichen Abstürzen gewährleistet werden. Dies bieten in erste Linie solche Schutzgitter, die sich fest in den Wänden oder gegebenenfalls in Geländer verschrauben lassen. Ist das nicht möglich, dann müssen sie Schutzgitter zum Klemmen verwenden. Hierbei sollten Sie sorgsam wählen, denn nicht unbedingt sind die teureren Gitter auch die sichersten.

Tipp: Wählen Sie das Treppenschutzgitter in der Breite Ihres Geländers. Manche Gitter werden zwar mit einer passenden Verlängerung geliefert, aber mit jeder Erweiterung geht die Stabilität und somit die Sicherheit zurück.
Treppenschutzgitter Schrauben

Sicherheitstechnische Anforderungen

DIN EN 1930 Norm – gesetzlich vorgeschrieben

In Deutschland produzierte oder nach Deutschland importierte Tür- & Treppenschutzgitter müssen der DIN EN 1930 Norm entsprechen. Diese Norm setzt technische Anforderungen voraus, die zwingend eingehalten werden müssen. Hier wird unter anderem die minimale Höhe von 65cm geregelt. Des Weiteren geht es vor allem um den Schutz vor Verletzungen, die ein Baby oder Kleinkind durch Öffnungen, Löcher oder Zwischenräume erleiden kann. Zusätzlich werden in der DIN Norm die Sicherheit der Schließmechanismen und die Verwendung giftfreie Materialien geregelt. Außerdem muss eine Standhaftigkeit der Schutzgitter für Kinder bis 2 Jahre gewährleistet sein.

Das GS-Zeichen – Bauartprüfung

Das Zeichen G-eprüfte S-icherheit ist in Europa das bekannteste Prüfzeichen, welches von unabhängigen Instituten wie beispielsweise dem TÜV verliehen wird. Hierbei wird die Sicherheit des Produktes in seinem typischen Gebrauch getestet. Diese Prüfung ist für die Hersteller freiwillig! Mit dem GS-Zeichen ausgestattete Gitter bieten somit eine geprüfte Sicherheit, was ein Pluspunkt bei der Wahl Ihres Treppengitters sein kann.

Tipp: Die Richtlinien der DIN 1930 Norm orientieren sich an dem Höchstalter des Kindes von zwei Jahren. Da jedoch ein Türschutzgitter auch über dieses Alter hinaus sinnvoll ist, sollten die Sicherheitskriterien wie die Höhe und die Stabilität bei der Wahl des Gitters separat berücksichtigt werden.

Ort der Befestigung

Der Ort, an dem ein Treppengitter angebracht werden soll, kann unter Umständen bereits darüber entscheiden, ob ein Gitter zum Klemmen oder zum Schrauben benötigt wird, denn nicht überall kann oder darf ein Loch gebohrt werden.

Das obere Ende der Treppe ist die potentiell gefährlichste Stelle und sollte daher mit festzuschraubenden Gittern versehen werden. Es kommt hinzu, dass ein Gitter zum Schrauben nicht nur herausgedrückt werden kann, sondern auch, dass keine Stolperfalle entsteht. Treppengitter zum Klemmen haben eine Querstrebe, die leicht übertreten werden muss. Am unteren Ende einer Treppe kann dagegen unter Umständen ein Schutzgitter mit Klemmen eingebaut werden.

Darüber hinaus kann ein Ort so spezifisch sein, dass Sonderlösungen benötigt werden. Viele Hersteller wie Geuther, Hauck oder andere bieten Zusatzklemmen an, die die Möglichkeit bieten, das Gitter am Geländer zu befestigen. Eine Y-Spindel für Treppenschutzgitter bietet außerdem die Möglichkeit, Gitter am runden Geländer anzubringen.

Tipp: Treppengitter mit einer Tür sind für den Schutz von Treppen ein Muss. Eine Tür im Gitter, die man in beide Richtungen öffnen kann und eine Richtung separat sperren kann, können universal eingesetzt werden.

Material / Optik

Zu guter Letzt ist auch die Optik des Treppengitters ein wichtiges Kaufkriterium. Absperrungen werden traditionell aus Holz oder Stahl, welches in der Regel mit Kunststoff bezogen ist, gefertigt. Darüber hinaus gibt es auch Treppengitter aus Plexiglas. Noch relativ neu sind Rollos, die optisch sehr ansprechbar sind. Diese lassen Sich schnell einziehen und verschwinden somit, wenn Sie nicht gebraucht werden flach an der Wand.

Achten Sie bei Treppengittern stets auf eine solide Verarbeitung. Generell sollte keiner der gewählten Materialien leicht nachgeben oder brechen dürfen. Sie sollten keine scharfe Kanten und spitze Ecken haben. Zudem sollten sie pflegeleicht (abwaschbar) sein. Und natürlich sollten bei der Lieferung alle benötigten Teile zum Aufbau inklusive der Anleitung beinhaltet sein.

Tipp: Wichtige Informationen liefern Kundenbewertungen! Machen Sie eine kleine Vorauswahl und lesen die Bewertungen der gewählten Produkte. Schauen Sie sich das Verhältnis der guten zu den schlechten Bewertungen an. Lesen Sie einige positive sowie negative Bewertungen und machen Sie sich so über das Gitter einen ersten Eindruck.

Egal für welche Marke und welches Modell Sie sich entscheiden. Sie sollten die installierten Gitter regelmäßig kontrollieren und Ihre Schützlinge nicht lange Zeit unbeobachtet lassen!